In Ihrem Urlaub in Südtirol entdecken Sie das "Land im Gepirg". So wurde es im frühen Mittelalter genannt, denn zwei Drittel der Fläche des Landes sind über 1500 m gelegen. Diese Hochalmen und Gebirge sind vom Tale aus aber kaum sichtbar. Hier pulsiert das wirtschaftliche und kulturelle Leben entlang der großen Flüsse Südtirols. Das Gebirge erscheint hier nur als eine wunderbare Kulisse.

Urlaub am Mittelpunkt Südtirols
Der geographische Mittelpunkt Südtirols liegt in der Gemeinde Villanders, etwas unterhalb des Villanderer Berges. Das Granpanorama Hotel StephansHof liegt daher direkt im Herzen Südtirols und ist so der perfekte Ausgangspunkt für Ihren Urlaub in Südtirol. Hier entdecken Sie das ganze Land mit seinen Städten und Kulturzentren von einem einzigen Punkt aus.

Klicken Sie auf den Karten-Ausschnitt, auf dem der Mittelpunkt Südtirols eingezeichnet ist:

Wanderkarte Villanderer Alm - Mittelpunkt Südtirols | Granpanorama Hotel StephansHof ****

Ihr Urlaub in Südtirol ist im StephansHof Vielfalt pur
 Aufgrund der zentralen Lage, liegen die Städte Südtirols in unmittelbarer Nähe zum Granpanorama Hotel StephansHof. Heute Bozen mit seinem italienischen Flair, morgen die mittelalterliche Bischofsstadt Brixen oder Meran mit dem mediterranen Klima... Sehen Sie hier die Städte des Landes im Porträt.

Das Kloster Säben in Klausen, Eisacktal, Südtirol | Granpanorama Hotel StephansHof ****

Klausen
Klausen gilt in Südtirol als Künstlerstädtchen, zog es doch im Laufe der Geschichte zahllose Maler in seinen Bann. Kein geringerer als Albrecht Dürer verliebte sich bereits 1494 in die Stadt und hielt seine Eindrücke im Stich "Das große Glück" fest. Imposant thront das Kloster Säben, die "Akropolis Tirols" über die dicht an dicht aneinandergereihten Bürgerhäuser und Gasthöfe, und über der schmalen, malerischen Gasse, durch die einst der ganze Brennerverkehr führte.
Unsere Tipps: Besuch der mittelalterlichen Altstadt und der Apostelkirche, des Kapuzinergartens, der Loretokirche mit dem berühmten Loretoschatz und natürlich ein Aufstieg zum Kloster Säben, der „Akropolis Tirols“.

Brixen
Die Stadt Brixen ist mit ihren über 1100 Jahren die älteste Stadt Tirols. Von dieser langen Geschichte zeugen die vielen Kunstschätze der Stadt, die malerischen Gassen, die alten Stadttore, die Laubengänge und Brücken. Besondere Bedeutung kommt dem kirchlichen Bezirk der Stadt zu, war Brixen doch langjähriger Bischofssitz. Vor allem der Dom und der Kreuzgang, aber auch zahlreiche Kirchen und Kapellen in der Umgebung der Stadt, besonders das Kloster Neustift, gehören zu den wichtigsten Kunstdenkmälern Tirols. Ein Stadtrundgang durch Brixen gehört zum Pflichtprogramm in Ihrem Urlaub in Südtirol.
Unsere Tipps: Besuch des Brixner Doms mit dem berühmten Kreuzgang, Shoppen in der Altstadt "unter den Lauben",  Besuch der Hofburg und des Diözesanmuseums sowie des Stadtteils Stufels.

Der Dom von Brixen, Eisacktal, Südtirol | Granpanorama Hotel StephansHof ****

Bozen
Die Hauptstadt Südtirols ist das unbestrittene politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes. Bereits zur Zeit des römischen Reiches lag hier ein wichtiges Handelszentrum und über Jahrhunderte hinweg wurde Bozen von Künstlern und Literaten auf ihrer Italien-Reise besucht. Der rege Austausch hat das Geistesleben geprägt. Heute ist Bozen eine prosperierende Stadt mit ca. 100.000 Einwohnern, die das mediterrane Klima und die wunderschöne Umgebung genießen. In Ihrem Urlaub in Südtirol entdecken Sie nirgends besser als in Bozen den Charakter Südtirols am Schnittpunkt der Kulturen.
Unsere Tipps: Besuch der Altstadt von Bozen mit Waltherplatz, Dom und Obstmarkt, des Dominikanerklosters, des Schlosses Runkelstein mit seinen berühmten Fresken und der Museen der Stadt (Archäologiemuseum bzw. "Ötzi-Museum", Messner Mountain Museum, Museum für zeitgenössische Kunst)

Meran
Der ehemalige Kurort der Habsburger-Monarchie wird durch Gebirgsketten von der rauhen Nordluft abgeschirmt und hat daher ein überaus mildes, mediterranes Klima. Diese besonderen klimatischen Bedingungen ermöglichen das Wachstum von mediterranen und subtropischen Pflanzen wie Kakteen und Zypressen.
Unsere Tipps: Spaziergang auf der Kurpromenade und in der Laubengasse, Besuch der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus und der berühmten Gärten von Schloss Trauttmansdorff

Schloss Tirol bei Meran in Südtirol | Granpanorama Hotel StephansHof ****

Sterzing
Die Fugger-Stadt Sterzing war im Römischen Reich und später im Mittelalter ein blühendes Handelsstädtchen und birgt viele kunsthistorische Kostbarkeiten (Multscher Altar). Zwischen herrlichen Häuserfassaden liegt eine Einkaufsstraße mit eleganten Geschäften.
Unsere Tipps: Besuch des spätgotischen Rathauses, der Nepomukstatue, der Pfarrkirche und der Spitalkirche, Shopping in der historischen Altstadt

Bruneck
Die Gründung der Stadt erfolgte 1250 vom Brixner Bischof Bruno um ein kirchliches Gegengewicht zur weltlichen Macht der Tiroler Fürsten im nahen St. Lorenzen zu schaffen. Heute ist Bruneck Herz und Seele des grünen Pustertales und hat sein mittelalterliches Flair bis heute erhalten.
Unsere Tipps: Besuch des Ursulinentors und der Ursulinenkirche, der Rainkirche, des Schloss Bruneck, mit dem Messner Mountain Museum sowie ein Spaziergang durch die mittelalterliche Altstadt

Sämtliche Städte sind in direkter Reichweite des Granpanorama Hotel StephansHof. Das ist Urlaub in Südtirol von seiner schönsten Seite.