In Villanders zu törggelen ist beliebt bei Alt und Jung, Einheimischen und Gästen. Das Törggelen geht auf einen alten Südtiroler bzw. Eisacktaler Brauch zurück: Im Herbst, wenn die Ernte eingebracht war, wurde der noch junge Wein in der Bauernstube verkostet. Dazu wurden allerhand Köstlichkeiten der Südtiroler Bauernküche wie Speck und Käse, Schlutzkrapfen und Knödel, Sauerkraut und Würste, aber auch Kastanien und Krapfen aufgetischt. Noch heute stehen Villanders und Törggelen für kulinarische Tradition, für Gemütlichkeit und Geselligkeit. Wir laden Sie ein, in unserem Hotel Törggelen in Südtirol zu erleben und zu genießen: Freuen Sie sich auf süßen Most ("Siaßer") und jungen Wein ("Nuier") sowie Schlutzkrapfen, Knödel und Kraut samt Bauernwürsten, Kastanien und süßen Krapfen.